Psychomotorik

Grundsätzlich kann eine psychomotorische Förderung jedem Menschen helfen, sich in seiner Persönlichkeit frei zu entfalten und zu entwickeln.

Die Psychomotorik wird bei Bewegungsauffälligkeiten, Entwicklungsrückständen und/oder Verhaltensauffälligkeiten eines Kindes angewandt.

Die Psychomotorik richtet sich an:

  • Kinder, die in ihren Bewegungen ängstlich oder gehemmt erscheinen, wenig Selbstbewusstsein haben
  • motorisch unruhige Kinder, sowie Kinder mit Konzentrationsstörungen
  • dyspraktische Kinder (ihre Bewegung wirken ungeschickt, sie stolpern schnell und stoßen sich oft)
  • Kinder mit Bewegungsbeeinträchtigung aufgrund von Erkrankungen bzw. Behinderungen
  • Kinder mit Wahrnehmungsstörungen
  • Kinder mit Sprachauffälligkeiten
  • Kinder mit Lernschwierigkeiten
  • Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten

Ziele der Psychomotorik:

Das Ziel in der Psychomotorik ist, die Handlungsfähigkeit der Kinder über die Ich-­, Sach- und Sozialkompetenz zu verbessern. Motorische Defizite sowie die Probleme des Kindes mit sich selbst und im Umgang mit seiner Umwelt werden in der Psychomotorik betrachtet. Zudem werden Kinder in ihren eigenen Fähigkeiten gestärkt und gewinnen so mehr Selbstvertrauen.

Was ist Psychomotorik?

Unter Psychomotorik versteht man die Wechselwirkung von innerer, emotionaler Bewegtheit (Psycho) und nach außen gezeigter Bewegung (Motorik). D.h., so wie der Mensch sich fühlt, so bewegt er sich (Emotion­ Motion).

Die Psychomotorik stellt eine ganzheitliche Entwicklungsförderung von Motorik und Wahrnehmung dar.

  • Psychomotorik Ismaning

Die Psychomotorik ist ein Konzept zur Entwicklungsförderung. Sie sieht Ihr Kind im Mittelpunkt des Denkens und Handelns. Sie ist eine entwicklungs­- und kindgemäße Art der Bewegungserziehung. Die Psychomotorik bietet mir vielfältige Möglichkeiten, Ihr Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen.

Wie funktioniert Psychomotorik?

Anhand von Spielen und Übungseinheiten fördere ich die Grob- und Feinmotorik, die Wahrnehmung (Integration der Sinne), die Konzentration, das Sozialverhalten, Kreativität und Phantasie bei Ihrem Kind.

Termine und Preise für die Psychomotorik

Termine für die Psychomotorik vereinbare ich individuell mit Ihnen und Ihrem Kind.

Eine Einheiten à 45 Min.                                                             60,- €.

Natürlich wird die Pychomotorik auch zu festen Terminen in Kleingruppen angeboten.

8 Einheiten à 60 Min. in der Gruppe                                         149,- €.
(mit Anmeldung, mind. 3, max. 6 Teilnehmer)

Gerne stehe ich für ein kostenfreies, telefonisches Vorgespräch unter 01577/45 14 290 zur Verfügung.

Alle Preise verstehen sich als Endpreise.
Gemäß §19 UStG erhebe ich als Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer.

Für jeden Anlass ein schönes Geschenk – der PSYCHOMOTORIK-GUTSCHEIN

Gerne können Sie auch einen Geschenk-Gutschein für einen Gruppenkurs „Psychomotorik“ kaufen. Fragen Sie einfach nach unter 01577/4514290 oder bestellen Sie den Gutschein direkt hier.